NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Nutzungsbedingungen unseres Finanzinformationsportals und der dazugehörigen Social Media- und Messenger-Kanäle

 

Anbieter der Dienstleistungen:

 

Anbieter dieses Finanzinformationsportals ist die: Dot.news Finanzmedien Ltd., Flat 285 – 61 Praed Street, London W21NS, Vereinigtes Königreich.

 

Gegenstand der Nutzungsbedingungen:

 

Die folgenden Nutzungsbedingungen regeln den Inhalt des Nutzungsvertrages zwischen Dot.news Finanzmedien Ltd. (nachstehen „Dot.news Finanzmedien“) und den registrierten und unregistrierten Nutzern dieses Finanznachrichtenportals. Für Vertragsabschlüsse mit den Werbepartnern von Dot.news Finanzmedien, welche die Werbemittel auf unserer Webseite nutzen sowie für die Informationen und Inhalte von Dritten (Redakteure, Agenturen, etc.) gelten gesonderte Geschäftsbedingungen der Dot.news Finanzmedien Ltd. Die Erhebung und Verwendung von personenbezogener Daten der Nutzer des Portals wird in der Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Art und Umfang der Dienste:

 

Dieses Finanzinformationsportal ist für jeden Nutzer der Webseite eine Informationsplattform for Analysen, Neuigkeiten, Fakten, Meinungen und Hintergründen zu Fragen bzgl. Börse, Aktien, Geldanlagen und Wirtschaft. Registrierte Nutzer erhalten zudem weitere Funktionen. Alle Informationen auf dem Finanznachrichtenportal richten sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Die Informationen sind nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen, insbesondere nicht für US-Staatsbürger, Bürger Grossbritanniens, Australiens, oder Kanadas bestimmt. Der Großteil der Informationen auf diesem Finanznachrichtenportal sind für Dot.news Finanzmedien sogenannte fremde Inhalte, die von dritten Informationsanbietern (Agenturen, Redakteuren, etc.) und von den Nutzern selbst eingespeist werden. Dot.news Finanzmedien macht sich diese fremden Inhalte nicht zu eigen, sondern stellt lediglich einen Zugang zu diesen bereit. Alle Inhalte, die von Dot.news Finanzmedien selbst erstellt wurden, oder unter die redaktionelle Verantwortlichkeit von Dot.news Finanzmedien fallen, sind in dieser Hinsicht entsprechend gekennzeichnet. Bei den eingelieferten Inhalten handelt es sich u.a. um Börsen- und Wirtschaftsinformationen, Darstellungen, Ergebnisse, Kommentare, Kurse, Bewertungen, Finanzkennzahlen, Indizes, Email-Nachrichten, Preise, Nachrichten, Marktdaten, Diskussionen, Beiträge und Messages auf allen Teilen des Portals, inclusive der Mobile Messenger-Angebote. Alle auf diesem Finanznachrichtenportal dargestellten Inhalte dienen lediglich zu Informationszwecken und ersetzen auf keinen Fall eine auf die individuellen Anforderungen ausgerichtete Anlageberatung. Weder stellen die Informationen Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie in irgendeiner Weise als Zusicherung möglicher Kursentwicklungen zu verstehen. Niemals sind Simulationen oder Angaben zur historischen Kursentwicklung oder Prognosen über eine zukünftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte oder -indizes ein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Kursentwicklung. Alle auf die Zukunft gerichteten Aussagen erhalten selbstverständlich Unsicherheitsfaktoren und Risiken. Diese Risiken aller Art können dazu führen, dass die tatsächlich eintreffenden Ergebnisse, die Entwicklung, die Performance, oder die Finanzlage der behandelten Gesellschaft wesentlich von den hier veröffentlichten Bewertungen abweichen. Dot.news Finanzmedien hat in diesem Fall auf keine Weise die Verpflichtung, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen später an reale Entwicklungen upzudaten oder weiterzuführen. Dot.news Finanzmedien übernimmt keine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit, Eignung, Vollständigkeit, Verwendbarkeit oder Aktualität der angebotenen Inhalte. Versehen in Form von Schreibfehlern und falschen Kursangaben sind ausdrücklich möglich. Dot.news Finanzmedien stellt lediglich die Kommunikations- und Informationsplattform mit den angebotenen Funktionen zur Verfügung und gewährt Nutzern den Zugang. Es besteht kein Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Funktionen oder auf Erreichbarkeit. Dot.news Finanzmedien behält sich vor, jederzeit Änderungen an Inhalten und Funktionalitäten vorzunehmen. Auf Grund von Wartungsarbeiten kann die Abrufbarkeit der Inhalte der Webseite beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund werden notwendige Wartungsarbeiten und -maßnahmen, soweit dies möglich ist, außerhalb der Hauptzeiten der Nutzung durchgeführt und vorab auch angekündigt. Unvorhersehbare Störungen und Anlässe wie Hackerattacken oder Virenbefall können zusätzlich unangekündigte Wartungsmaßnahmen erforderlich machen.

 

Vertrauen in bereitgestellte Informationen:

 

Wertpapierkäufe und Geldanlagen, ganz besonders aber Aktien und Optionsscheine, sind generell mit hohem Risiko verbunden. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals wird nicht ausgeschlossen. Insofern erfolgt die Benutzung der Informationen auf diesem Finanznachrichtenportal auf eigenes Risiko des Nutzers. Die auf dem Portal abrufbaren Inhalte stellen die persönliche Meinung der jeweiligen Autoren dar und unterliegen keiner Qualitätskontrolle durch Dot.news Finanzmedien. Die bereitgestellten Informationen sind daher nicht als Entscheidungsgrundlage für Anlageentscheidungen geeignet und dienen einzig zur Information und zur Anregung von Diskussionen. Ganz deutlich handelt es sich bei den angebotenen Inhalten nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen, Zusicherung bzgl. der Wertentwicklung oder um eine Anlageberatung durch Dot.news Finanzmedien. Vor jeder Entscheidung bzgl. einer Geldanlage sollte der Nutzer eine anleger- und anlagegerechte Beratung durch einen hierfür spezialisierten Anbieter in Anspruch nehmen.

 

Insiderhandel:

 

Die Dot.news Finanzmedien oder mit Dot.news Finanzmedien verbundene Unternehmen können u.U. Beteiligungen und Anteile an Unternehmen halten, deren Wertpapiere hier Gegenstand von Inhalten auf dem Finanznachrichtenportal sind. Ebenso Mitarbeiter und/oder Führungskräfte können möglicherweise Anteile oder Positionen an von Inhalten auf dem Finanznachrichtenportal behandelten Unternehmen, Anlagen oder Wertpapieren halten. Dot.news Finanzmedien untersagt jeglichen Mitarbeiter allerdings, auf Basis von noch nicht veröffentlichen Informationen und Berichten, die diese durch ihre Mitarbeit bei Dot.news Finanzmedien erlangt haben, Anlageentscheidungen zu treffen, so lange diese Informationen noch nicht veröffentlich worden sind.

 

Vertragsabschluss:

 

User schließen durch Besuchen dieser Webseite einen Nutzungsvertrag mit Dot.news Finanzmedien ab. Der Abschluss dieses Nutzungsvertrages ist für die Nutzer kostenlos. Registrierte Nutzer erhalten weitergehende Funktionieren. Die Registrierung eines Nutzers ist nur volljährigen Nutzern erlaubt. Minderjährige Nutzer dürfen sich nicht auf der Seite registrieren. Ein Anspruch auf Zugang, Nutzung und/oder Registrierung zu bestimmten Information besteht nicht. Eine Nutzerregistrierung erfolgt unter Angabe eines Nutzernamens, einer gültigen Email-Adresse und eines Passworts. Nach Eingabe dieser Zugangsdaten erhält der jeweilige Nutzer einen Aktivierungslink per Email zugesandt, um diesen Zugang zu aktivieren. Nach der Bestätigung des Links ist die Aktivierung abgeschlossen. Anschließend hat der nun registrierte Nutzer die Möglichkeit, sich mit seinem Nutzernamen und seinem Passwort anzumelden. Es gibt demnächst einen Zugangsbereich für den Nutzer (Mein Account), wo der Nutzer vielfältige Funktionen nutzen kann.

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen:

 

Dot.news Finanzmedien behält es sich vor, diese vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit und mit Wirksamkeit auch innerhalb des laufenden Nutzungsvertrags abzuändern. Etwaige Änderungen werden auf der Webseite bekannt gegeben. Sollte der Nutzer nicht innerhalb von 15 Kalendertagen ab Veröffentlichung der Änderungen Einspruch erheben und sollte er zudem die Inanspruchnahme der Dienstleitungen von Dot.news Finanzmedien fortsetzen, so gelten die Änderungen ab Fristablauf als wirksam vereinbart. Sollte der Nutzer den Änderungen widersprechen, so wird der Nutzungsvertrag zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt, kann allerdings durch Dot.news Finanzmedien nach §16 gekündigt werden. Beim Veröffentlichen der möglichen Änderungen wird Dot.news Finanzmedien die Nutzer auf das Widerspruchrecht und diesen Sachverhalt hinweisen.

 

Rechtswahl:

 

Der zwischen dem Nutzer und Dot.news Finanzmedien abgeschlossene Nutzungsvertrag unterliegt deutschem Recht.